Was ist der Inhalt der Kurse?

Der wichtigste Schlüssel ist die optimale Nutzung unseres Unterbewusstseins. Wenn wir unser Unterbewusstsein geschickt umprogrammieren, können wir fast alles lernen und verbessern. Vielleicht schreckt Dich das jetzt auf und Du fragst Dich:

„Ist das nicht Manipulation?“

Ja, das ist es! Wir wollen unser Unterbewusstsein manipulieren!

Wir sollten Herr unserer Unterbewusstseins sein. Wenn wir uns ein Bild bedienen: Du bist der Reiter Deines "Elefanten":

Übrigens werden wir täglich ungewollt manipuliert: Medien, Werbung, andere Menschen…alle versuchen uns gewollt oder versehentlich zu manipulieren.

 

Noch viel schlimmer: ohne unser Einverständnis hat man uns als Kind extrem manipuliert: Lehrer, Eltern, andere Schüler, Filme etc. Ein falscher Spruch im richtigen Moment reicht oft aus, um lebenslange Konsequenzen zu haben. Ein Spruch wie „Mathe, dafür bist du zu doof!“ oder ein „Du singst wie eine kranke Krähe!“ eines Lehrers oder Vorbildes reicht oft aus, um einen Glaubenssatz für immer zu zementieren.

 

Und wenn wir das erst einmal glauben, dann wird dies irgendwann zu unserer „Realität“:

 

„Einer meiner Schulfreunde, der immer fit, athletisch und gesund war, bekam mit 17 Magersucht. Er wurde so dünn, dass er kaum noch Kraft hatte. Irgendwann erzählte er mir, dass ein Mädchen zu ihm gesagt hatte, er sei ja schon kräftig, fast zu kräftig.“

 

Das war sein Auslöser. Ein Spruch, ein Gedanke. Meist werden wir beeinflusst von Menschen, denen die Kraft der Worte und was sie auslösen überhaupt nicht bewusst sind. Aber auch ohne böse Absicht werden wir manipuliert.

 

Was würde es uns kosten, wenn wir einfach so weitermachten?

Und dabei viele alte Glaubenssätze und schlechte Manipulationen aus der Vergangenheit weiter zuließen?

 

Nichts tun heißt, wir geben die Kontrolle ab und leben weiterhin mit unnötigen Blockaden und ungünstigen Glaubenssätzen. Manipuliert werden wir also so oder so. Nur können wir entscheiden, ob WIR die Kontrolle darüber haben oder andere. Wenn wir aber verstehen, wie unser Unterbewusstsein funktioniert, dann können wir relativ einfach negative Muster mit besseren, lebensbejahenden Glaubenssätzen austauschen.

 

Für die meisten Menschen erscheint es oft allerdings einfacher, passiv zu bleiben und lieber den bekannten Schmerz zu ertragen. Unbekanntes löst in der Regel Angst bei uns aus.

 

Die Lösung: Sei aktiv und verlasse Deine Komfort-Zone!

Entscheide Dich für die Dinge und Gewohnheiten, die Deine Lebensqualität auf Dauer erhöht!

 

Um es mit den Worten des Motivationstrainers und Unternehmers Jim Rohn zu sagen:

 

"Wir alle müssen zwei Arten von Schmerzen erleiden: den Schmerz der Disziplin oder den Schmerz des Bedauerns. Der Unterschied ist, dass Disziplin nur wenige Gramm schwer ist, während Reue Tonnen wiegt."

 

Wie schlimm wäre es, wenn wir im Alter merken, dass wir rückblickend unser Leben verschwendet hätten? Dummerweise haben wir nur die eine Chance.

 

 

Noch ein Bild:

Das Unterbewusstsein ist wie ein Garten

Wir können ihn pflegen und auch Unkraut ausrupfen, um Raum für schönere Pflanzen zu schaffen. Wenn wir nichts tun, wächst trotzdem vieles, wir haben nur keinen Einfluss mehr darauf.

 

Im Seminar machen wir aber wesentlich mehr, als nur unser Unterbewusstsein geschickt zu programmieren. Wir nutzen auch noch viele weitere hilfreiche Themen und Tools:

  • Vision finden und visualisieren
  • emotionale Kontrolle verbessern
  • Meditation verstehen
  • Affirmieren, Power Fragen und Morgen Riuale
  • optimale Ernährung im Alltag umsetzen
  • Zeit-Management
  • Tools zur Stress-Reduktion

Und körperlich üben wir die sieben effektivsten Übungen für einen gesunden und fitten Körper. Viele der Themen schneiden wir aus Zeitgründen im Seminar nur kurz an und verweisen auf die Videos und die Podcasts. Andere Bereiche wie z.B. die körperlichen Übungen gehen wir wirklich praktisch durch, da hier die Videos allein nicht ausreichten, um sicher zu stellen, dass die Teilnehmer die Übungen richtig zu Hause umsetzen können.

 

Unser Kern: Wir motivieren und inspirieren die Teilnehmer, in den Wochen nach dem Seminar die gelernten Tools auch wirklich umzusetzen. Die Videos danach unterstützen Dich, dabei zu bleiben und weiter Motivation nachzutanken.