Seminar 80%-mehr

Kennen Sie das, Sie sind nach einem Seminar hoch motiviert, aber nach kurzer Zeit verfallen Sie wieder in den alten Trott?

 

Mit den 80%-mehr Seminaren werden Gesundheit und Begeisterung zu Ihrer Gewohnheit!

Wie schaffen wir das?

Für wen sind die Seminare?

Wenn Sie Hunger nach Zeit, Erfolg und Energie haben, und...

 

wenn Sie bereit sind, sich aus Ihrer "Komm vor" Zone zu wagen,...

 

...dann können wir Ihnen einen Knaller Workshop anbieten!

 

Mehr als das, ein System, was Ihnen hilft, langfristig kluge Gewohnheiten anzunehmen. Gewohnheiten, die dafür sorgen, Ihre Vorsätze umzusetzen!

 

Wir suchen Teilnehmer, die offen sind und ihre Lebensqualität auf eine höhere Stufe bringen wollen!

 

Sie möchten erfahren, wann und wo die Seminare stattfinden?

 

Ziel unseres Workshops: Lebensqualität auf Dauer erhöhen

Wir wollen uns in insgesamt sieben Bereichen verbessern. Je schlechter wir einen Bereich einschätzen, desto wichtiger ist es, diesen Bereich zu stärken. Unsere Lebensqualität ist nur so gut, wie das schwächste Glied der Kette.

Glück: In der Regel ist unser Wohlbefinden der wichtigste Bereich für uns. Jeder Mensch möchte ein Leben voller Freude führen.

 

Gesundheit: Krankheiten oder Leiden verringern unsere Zufriedenheit. Oft wird ein gesunder Körper erst wichtig für uns, wenn wir die Nachteile spüren.

 

Erfolg:…ist mehr als nur Geld, Macht und Ruhm. Wenn wir unsere Ziele erreichen, gelten wir als erfolgreich. Es ist zwar nicht entscheidend, beeinflusst aber positiv unser Wohlbefinden.

 

Verbindungen: Laut der berüchtigten Harvard Studie sind Verbindungen der wichtigste Einflussfaktor, um glücklicher und gesünder zu leben.

 

Hiermit meinen wir aber nicht nur die Beziehungen zu unseren Mitmenschen oder Haustieren, sondern auch das Gefühl von Verbundenheit zu etwas höherem als unserem Ego: mit der Gemeinde, der Firma, der Natur oder Gott.

 

Eigenmotivation und Energie: Bei Demotivation wird es uns schwerer fallen, gesund und voller Freude zu leben, Beziehungen zu pflegen oder erfolgreich unsere Ziele zu erreichen. Der Worst Case: die innere Kündigung! Haben wir eine hohe Eigenmotivation, werden wir genug Power haben, unseren inneren Schweinhund zu überwinden.

 

Entspannung und Ruhe…sind unsere Gegenspieler von Stress, Zeitmangel und Burnout. Ohne genug Achtsamkeit und Schlaf brennen wir auf Dauer aus. Die Folge: Wir werden schneller demotiviert, energielos und unfit. Was sich wiederrum negativ auf unsere Lebensfreude auswirkt.

 

Hinzu kommt noch der siebte Bereich:

Unser persönlicher Big Rock. Dies ist unsere individuelle Baustelle. Beispielsweise kann es sein, dass wir zwar erfolgreich sind, aber trotzdem Probleme mit Geld haben. Dieser individuelle Bereich kann im extremen Fall alle anderen Bereiche und somit auch unsere Lebensqualität massiv beeinflussen.

 

Alle Bereiche sind sehr stark miteinander vernetzt. Das Dilemma: wir haben nur endlich viel Zeit und scheinen immer mindestens einen Bereich vernachlässigen zu müssen.

 

Wir können alle Bereiche verbessern!

Um den Erfolg messbar zu machen, bewertet jeder Teilnehmer der Workshops die einzelnen Bereiche – mittels einer Skala von 0 bis 10. Diese Einschätzungen macht jeder geheim für sich, damit wir auch wirklich ehrlich zu uns sein können. Je niedriger der eingeschätzte Bereich, desto wichtiger ist er für unser Leben. Die gute Nachricht: Bereiche mit geringen Werte sind viel leichter und schneller zu steigern.

 

In unseren Kursen wollen wir gleich alle Bereiche verbessern, da sich alles wechselseitig beeinflusst. Aus unserer Erfahrung ist dies viel effektiver und nachhaltiger als sich beispielsweise ausschließlich auf die Persönlichkeitsentwicklung zu fokussieren.

 

Noch eine gute Nachricht: die meisten Menschen glauben, dass man für Veränderungen und neue Gewohnheiten bzw. das Loslassen von alten Glaubenssätzen sehr viel Zeit braucht. Zum Glück nicht! Bei den meisten Teilnehmern macht es nach einem Wochenende schon „klick“.

 

Der schöne Effekt kann aber schnell verpuffen, da wir sehr leicht in unsere alten Angewohnheiten zurückfallen. Immerhin haben wir seit unserer Kindheit jahrzehntelang bestimmte Muster wiederholt und implementiert.

 

Unser Ziel ist es aber, langfristig die Lebensqualität auf höhere Stufe zu bringen, indem wir neue, kluge Gewohnheiten auch auf Dauer annehmen.

 

Das funktioniert nur, wenn der Teilnehmer auch noch nach dem Seminar bereit ist, für acht Wochen seine „Hausaufgaben“ zu machen.

 

Dazu gehört ein

 

  • ein Mini-Programm: zweimal sieben Minuten täglich
  • knackige Videos und Podcasts, die den Inhalt des Workshops wiederholen und vertiefen.

Unser Gehirn braucht intensive emotionale Verbindung UND Wiederholung. Ein einmaliges „Speichern unter“ ist zu riskant und reicht in Regel leider nicht aus.

 

Damit sind unsere Ziele klar, doch mit welchen Lösungen erreichen wir diese? Was ist denn überhaupt Inhalt des Seminars und der Videos? Hier geht’s weiter…

 

Interesse? Dann probieren Sie uns einmal aus!

Wenn Sie nicht zufrieden sind, bekommen Sie die Kursgebühr zurückerstattet. Versprochen!

 

Im schlimmsten Fall haben Sie es wenigstens ausgetestet und hatten Sie ein spannendes Wochenende…

 

 

Welche Fragen haben Sie gerade?

Wir freuen uns auf Sie!